Archäo Tour Rügen

0157-72731751

info@archaeo-tour-ruegen.de

Terminübersicht Flyer 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Rückrufservice

Senden Sie uns einfach Ihre Tel.Nr. zu und wir rufen Sie umgehend zurück.

Wer ist Archäo Tour Rügen?

Katrin Staude
Katrin Staude

Hinter dem Unternehmen Archäo Tour Rügen steht Dr. Katrin Staude. Zur Verstärkung, ins-besondere bei einer hohen Buchungsfrequenz, unterstützen weitere fachkundige Mitarbeiter Archäo Tour.

 

Als Einheimische - gebürtige Stralsunderin - fühle ich mich meiner Heimat, dem Landkreis Vorpommern-Rügen, sehr verbunden. Schon als Kind faszinierten mich auf Rügen die zahl-

reichen Kulturdenkmäler: die sagenumwobenen Hünengräber, die slawischen Burgwälle, die bronzezeitlichen Hügelgräber oder die Mythen, Sagen und Legenden zu den Bodendenkmälern.

Als Archäologin, Museumspädagogin, Forschungstaucherin und geprüfte Finanzmanagerin (DAM) möchte ich Ihnen mein Fachwissen von der Steinzeit bis zum Mittelalter auf der Insel Rügen und Umgebung vermitteln. Neben der Archäologie studierte ich in Hamburg auch Völkerkunde und Geographie (Geomorphologie). Ab 2002 arbeitete ich sechs Jahre lang als freiberufliche Museumspädagogin im ehemaligen Museum für Hamburgische Geschichte und im Archäologischen Museum Hamburg, wo ich Besuchergruppen durch Ausstellungen geführt und Exkursionen, Workshops sowie Kurse mit Kindern und Erwachsenen geleitet habe. In den Jahren 2013 und 2014 war ich als Dozentin an der Universität Greifswald am Historischen Institut, Arbeitsbereich Ur- und Frühgeschichte, tätig.

Archäologisches Projekt an der Tollense
Archäologisches Projekt an der Tollense

Als Grabungsleiterin arbeitete ich in mehreren Projekten unter anderem beim Landesamt für Kultur und Denkmalpflege MV, Dezernat Archäologie, Schwerin. In meinem letzten einjährigen Großprojekt vor Rügen „Tauch-

archäologische Baubegleitung im Trassenverlauf der Nord Stream-Pipeline“ stand die Untersuchung, Dokumentation und Ber-gung von zwei Wracks und anderen Befunden aus dem Mittelalter/der Neuzeit im Vordergrund. Im Projekt MACHU („MAnaging Cultural Heritage Underwater“) der Römisch-Germanischen Kommission (RGK) entwickelte ich zusammen mit holländischen Archäologen eine europäische GIS-Datenbank (GIS = Geoinformationssysteme) für unterwasserarchäologische Fundstellen. In einem weiteren Projekt der RGK, „SINCOS II“ (Sinking Coasts")  ging es um die taucharchäologische Untersuchung prähistorischer Siedlungsplätze auf Rügen und um die Zusammenhänge zwischen Küstenentwicklung und Kulturgeschichte des südwestlichen Ostseeraumes.

 

Das Besondere am Konzept von Archäo Tour Rügen

Der Untertitel „Rügen archäologisch erleben…“ steht für das, was wir Ihnen vermitteln möchten: Geschichte, Archäologie und damit verbunden die Landschaft und Natur, die mit allen Sinnen wahrgenommen werden soll.

Der Siebenschneiderstein am Kap Arkona
Der Siebenschneiderstein am Kap Arkona

Entdecken, Erleben, Verstehen…

 

Archäologische Artefakte und Bodendenk-

mäler, wie Schälchensteine oder Großstein-

gräber, können selbst erkundet und ertastet werden, wozu wir Sie einladen und ermuntern. So können Sie sich vorstellen, wie schwer bzw. scharf ein Beil war oder wie filigran Pfeilspitzen ausgearbeitet wurden. Das Sehen und “Begreifen” verstärkt das Verstehen, was eines der Ziele unserer Führungen und Exkursionen ist. Bei den Ausflügen in die Vergangenheit wandern wir meist eine kurze oder längere Strecke, was zusätzlich zu einer besseren Wahrnehmung oder zum Erspüren vom Besonderen/Einzigartigen in der Kulturlandschaft führt.

Der Königsstuhl: Geologische Hintergründe
Der Königsstuhl: Geologische Hintergründe

Archäologie und mehr…


Die Exkursionen sind vielseitig, sowohl in archäologischer Hinsicht als auch darüber hinaus: Neben der Archäologie und Geschichte nehmen wir uns auch Zeit, geologische oder botanische Besonderheiten, wie die Entstehung der Kreide sowie des Feuersteins oder der Ausbildung von Stelzwurzeln mit korallenartig verzweigten Wurzelknöllchen an Schwarzerlen, zu erkunden. Auf diese Weise nimmt der Besucher mannigfaltige Eindrücke mit nach Hause, die weit über die reine Archäologie hinausgehen. Da uns  diese interdisziplinäre Vermittlung wichtig ist, arbeiten wir auch mit dem Netzwerk Umweltbildung Stralsund zusammen.

Fachliche Reise- und Gruppenbetreuung

 

Durch jahrelange Erfahrungen in der Vermittlung von archäologischen Inhalten und durch eigene Forschungen und Projekte kann Ihnen ein hohes Niveau bei den Führungen und Exkursionen geboten werden. Zum besseren Verständnis erhalten Sie vor der Exkursion ein Handout, was Ihnen das spätere Nachlesen und Vertiefen neu erworbener Kenntnisse ermöglicht.

Fahrradfahrer vor der Uferkapelle in Vitt
Fahrradfahrer vor der Uferkapelle in Vitt

Individueller Charakter

 

Wir gehen gezielt auf spezielle Wünsche und Vorstellungen ein und stimmen beispielsweise die Exkursionspunkte gern mit Ihnen ab. Die geführten Radwanderungen oder Führungen sind leicht verständlich und bieten einen Einstieg für den Laien, liefern aber auch anspruchs-

volle Aspekte für erfahrene Teilnehmer.