Archäo Tour Rügen

0157-72731751

info@archaeo-tour-ruegen.de

Terminübersicht Flyer 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Rückrufservice

Senden Sie uns einfach Ihre Tel.Nr. zu und wir rufen Sie umgehend zurück.

Führungen und Radwanderungen

Die Hügelgräber bei Woorke nahe Ralswiek
Die Hügelgräber bei Woorke nahe Ralswiek

Die aktuellen Führungen in der Übersicht finden Sie hier. Es besteht auch die Möglichkeit, außerhalb der festen Termine Wanderungen für Einzelpersonen oder Gruppen auf Anmeldung zu buchen (auch als Gutschein).

Blick zur Stubbenwiese im Nationalpark Jasmund
Blick zur Stubbenwiese im Nationalpark Jasmund

Wohin des Wegs? - Unsere Wanderregionen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Im Untermenü links finden Sie die Regionen, in denen die Ausflüge in die Vergangenheit angeboten werden. Da wäre zum einen der Nationalpark Jasmund I und Nationalpark Jasmund II mit seinen letzten alten unversehrten Buchenwäldern der Welt, die im Jahre 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt worden sind. Neben den Hünengräbern sind rund um den Königsstuhl auch bronzezeitliche Hügelgräber, slawische Burgwälle sowie alte Sagen und Legenden um den "Hertha"-See oder den Opferstein zu entdecken. Diese Ausflüge in die Vergangenheit finden Sie als Führungsangebot unter Nationalpark Jasmund I.

Megalithgrabanlage nahe der Waldhalle an den Wissower Klinken
Megalithgrabanlage nahe der Waldhalle an den Wissower Klinken

Am Hochuferweg zwischen Sassnitz und den Wissower Klinken gibt es noch mehr zu erfahren. Die Zeitreise im Nationalpark Jasmund II bietet nicht nur archäologisches Hintergrundwissen zu den Schälchensteinen, den Monumenten der Ewigkeit oder den Burgwällen an der Kreideküste, sondern auch kunsthistorische und naturkundliche Aspekte, wie z. B. zu den Meistern der Romantik oder zur einzigartigen Geologie und Flora/Fauna im Nationalpark. Auf kleinstem Raum sind im Nationalpark Jasmund so viele Bodendenkmäler erhalten, dass kaum ein Kilometer ohne das Entdecken eines Walles, Hügels oder Grabes aus den  verschiedensten Zeitepochen vergeht.

Gigant der Steinzeit bei Lancken-Granitz, Großdolmen mit Windfang
Gigant der Steinzeit bei Lancken-Granitz, Großdolmen mit Windfang

Zum anderen bietet Archäo Tour auch Wanderungen ins Biosphärenreservat Südostrügen zu den Giganten der Steinzeit - die Großsteingrabanlage aus noch sieben erhaltenen Hünengräbern - oder nach Binz zu den ältesten Bauwerken in Norddeutschland an. Im Forst Prora bei Binz, aber auch in der Granitz liegt noch so manches Großsteingrab versteckt. Wer es noch nicht gewusst hat: Rügen weist die höchste Dichte an Großsteingräbern in ganz Norddeutschland auf. 

Blick in Richtung Norden zum Kap Arkona und nach Vitt
Blick in Richtung Norden zum Kap Arkona und nach Vitt

Wir möchten weiterhin eine faszinierende Wanderregion, den Küstenhochuferweg zwischen dem Kap Arkona, dem Fischerdorf Vitt und der alten Pfarrkirche in Altenkirchen empfehlen. Auf dieser Route gibt es ebenfalls viel zu entdecken: die legändäre Jaromarsburg, das imposante Großsteingrab Nobbin oder den Svantevitstein in Altenkirchen in der ältesten Dorfkirche Rügens. Bei diesen Exkursionen verläuft der Weg immer direkt an der Steilküste entlang, d. h. schöne Aussichten sind immer garantiert.

Am Küstenweg zwischen Vitt und Nobbin
Am Küstenweg zwischen Vitt und Nobbin

Für wen sind die archäologischen Touren gedacht?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

-          Reisegruppen (Busunternehmen)

-          Kultur-, Archäologie- und Geschichtsinteres-sierte (auch als Gutschein zum Geburtstag zu verschenken)

-          Individualtouristen

-          Betriebe und Firmen (Betriebsausflüge)

        -         Schulklassen 

         -     Vereine und Verbände

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!